Stammdaten-Ableitungs-Tool für SAP FS-SR-DE

Add-on für die vollautomatische Generierung und Überprüfung Ihrer Wertpapier-Meldewesenkennzeichen

Automatische Ableitung von Meldewesen-Stammdaten im SAP-Meldewesen-Modul FS-SR-DE

Herausforderung

Für die BaFin-Meldungen sind Meldewesen-Stammdaten am Depot- bzw. Nebenbuch-Bestands­kenn­zeichen zu pflegen. Die Pflege ist manuell durchzuführen und kann über eine Vorbe­legung je Produktart vordefiniert werden. Eine vollständige Ableitung der Melde­wesen-Kennzeichen ist im SAP-Standard für Wertpapierbestände nicht möglich.

Lösungsansatz

Die COMPIRICUS AG hat für eine voll automatisierte Ableitung der Kennzeichen eine Ableitungsregel auf Basis des SAP-Werkzeugs KEDR definiert. Damit können alle relevanten Meldewesen-Stammdaten am Bestandskennzeichen abgeleitet werden.

Neben den Ableitungen wird ein Programm zur Verfügung gestellt, welches alle Wert­papiere hinsichtlich ihrer Kennzeichen auf die hinterlegte Ableitung prüft. Dies ermög­licht eine Konsistenzprüfung der bereits hinterlegten Kennzeichen.

Funktionalität

Nach der Implementierung der COMPIRICUS-Programme wird die automatische Ablei­tung bzw. Vorbelegung der Meldewesen-Kennzeichen in folgenden Programmen durch­geführt:

  • automatisches Anlegen der Bestandskennzeichen: Bei automatischer Anlage des Bestandskennzeichens – bei Anlage eines Finanzgeschäftes - werden die Melde­wesen-Stammdaten automatisch abgeleitet.
  • manuelle Anlage des Bestandskennzeichens: Bei manueller Anlage des Bestands­kennzeichens werden die Meldewesen-Stammdaten manuell erfasst. Beim Aufruf der Meldewesen-Stammdaten werden die Kennzeichen anhand der Ableitung vor­be­legt und können bei Bedarf geändert werden, z. B: Änderung der Anlageart auf Öffnungsklausel.
  • manuelles Anlegen der Meldewesen-Stammdaten über die Transaktion ISSR_TA_ADMIN: Die Meldewesen-Stammdaten werden anhand der Ableitung vor­be­legt und können bei Bedarf geändert werden, z. B: Änderung der Anlageart auf Öffnungsklausel.

UNSER ANSATZ

Mit Hilfe der COMPIRICUS-Ableitungsregeln können Meldewesen-Stammdaten voll­auto­matisch abgeleitet werden. Dadurch verringert sich sowohl der manuelle Aufwand, als auch die Fehleranfälligkeit bei der Pflege der Daten. Somit ist ein konsistenter Daten­bestand gewährleistet.