Liquiditätsplanung mit SAP TRM / FAM

Moderne und effiziente Liquiditätsplanung für Finanzdienstleister und Corporates

Zahlungsflussmanagement leicht gemacht

Die grundsätzliche Basis eines jeden Risikomanagementprozesses bildet die Ermittlung des zu steuernden Exposures. Diese Exposures leiten sich unmittelbar aus einer Cash-flow-orientierten Planung ab, der Liquiditätsplanung.

COMPIRICUS unterstützt Unternehmen aus der Finanzdienstleistungsbranche und der Industrie bei der Implementierung einer modernen und effizienten Liquiditätsplanung und legt dabei die folgenden Leitmotive zugrunde:

Vollständigkeit

  • Identifikation aller Planquellen (Kapitalanlagemanagement, operatives Geschäft, Versicherungstechnik, sonstige Cashflows)
  • Ableitung von Cashflows, wo diese nicht direkt verwertbar vorliegen (z.B. Versicherungstechnik)

Parametrisierung

  • Festlegung der Planungsparameter (Horizonte, Frequenzen, Zeitscheiben)
  • Prüfung stochastischer Verfahren zur Modellierung der Planzahlen
  • Einführung eines laufenden Soll-Ist-Abgleichs bzw. Backtesting der Planzahlen

Organisation

  • Entwurf und Abstimmung des Planungsablaufs
  • Dokumentation mittels Richtlinien oder Handlungsanweisungen
  • Kommunikation des Prozesses im Unternehmen

Systemunterstützung

  • Überprüfung der existierenden Systemlandschaft und bestehender Planungswerkzeuge
  • Definition einer Soll-Landschaft und Unterstützung bei der Systemauswahl, falls notwendig
  • Implementierung einer modernen Business-Warehouse (BW)-Systemlösung (z.B. SAP BPC) oder entsprechender Erweiterungen inkl. der notwendigen Schnittstellen

Im Ergebnis verfügen Sie mit unserer Unterstützung über eine vollständige Übersicht der in Ihrem Unternehmen maßgeblichen Zahlungsflüsse, die Sie jederzeit aus einem einfach zu handhabenden System in verschiedenen Parametrisierungen darstellen und als Basis Ihrer Risikosteuerung nutzen können.