Treasury Management mit SAP TRM (SAP Treasury and Risk Management)

Nutzen Sie mehr als 20 Jahre SAP-Implementierungs-Know-how zu Ihrem Vorteil

SAP-Treasury-Management-System (SAP TRM) einsatzbereit in Minimalzeit bei Schonung Ihrer Ressourcen

Das Treasury-and-Risk-Management-Modul von SAP (SAP FSCM-TRM) ermöglicht Ihnen die Prozessautomatisierung Ihrer

  • Cash- und Liquiditätsplanung
  • Ihres Handels mit Finanzgeschäften im Frontoffice 
  • sowie deren Abwicklung im Backoffice.

Sie erwägen die Einführung des SAP-Treasury-and-Risk-Management-Moduls (SAP TRM)?

Nutzen Sie unser SAP-Implementierungs- und Fach-Know-how aus über zwei Jahrzehnten, um die für Sie beste TMS-Lösung zu realisieren - mit entscheidenden Vorteilen:

Schonung Ihrer Ressourcen dank solider Konzeption

Durch Machbarkeits- und Vorstudien, die Bestandsaufnahme bestehen der Prozesse und Systemlandschaften sowie die Entwicklung von Grob- und Feinkonzepten schaffen wir mit Rücksicht auf Ihre Ressourcen eine solide Basis für einen effizienten Soll-/Ist-Prozess.

Passgenaue Lösungen für mehr Komfort in Ihrem Treasury-Alltag

Unsere Fachexperten haben aufgrund ihrer langjährigen Erfahrung einerseits ein sehr tiefes Verständnis für die Abläufe im Treasury- und Risikomanagement. Andererseits kennen wir die SAP-Module TRM / FAM und CML von der ersten „Line of Code“. So stellen wir sicher, dass die neue SAP-TRM-Systemlandschaft Ihre fachlichen und technischen Anforderungen gleichermaßen erfüllt.

Erfüllung der „Jenseits-des-Standards-Wünsche“ ist unsere Spezialität

Wenn Sie besondere, über den Standard hinausgehende Funktionalitäten benötigen, können wir Ihnen

  • erprobte SAP-TRM-Lösungen und SAP-TRM-Add-ons
  • Kundenindividuelle SAP-TRM-Entwicklungen (Customer Development Projects – CDP) anbieten.

Treasury Management mit SAP TRM

SAP bietet mit seiner Modulfamilie Financial Supply Chain Management (FSCM) – bestehend aus Treasury and Risk Management (TRM), Cash and Liquidity Management, In-House Cash (IHC) sowie Bank Communication Management (BCM) – eine integrierte und ganzheitliche Unterstützung Ihrer Treasury-Management-Prozesse an. 

Flexibel duch Parametrisierbarkeit

Die Parametrisierbarkeit der einzelnen Module sowie die Möglichkeit der Nutzung von Rapid Deployment Solutions (RDS) z. B. im Bereich der Abbildung von Geld-, Devisen- und Derivateprodukten ermöglicht in diesem Zusammenhang eine zeitoptimierte Umsetzung einer passgenauen Lösung für den Mittelstand oder für international tätige Großkonzerne.

Wir unterstützen Sie bei der Implementierung der SAP-FSCM-Module und setzt dabei insbesondere folgende Funktionen bedarfsgerecht um:

  • Erzielung einer globalen Sicht auf Liquiditätsverläufe und -reserven als Ent­schei­dungsunterstützung mittels des SAP Liquidity Planners
  • Erfassung und Abbildung aller gängigen Finanzprodukte im Treasury bei Einhaltung der Funktionstrennung zwischen Front-, Middle- und Backoffice nach unter­schied­lichen Rechnungslegungen inklusive Hedge-Accounting im SAP TRM Transaction Manager
  • Anbindung von unternehmensexternen Marktdaten- und Informationsanbietern sowie Handelsplattformen zur Realisierung durchgängiger Prozesse (Straight-through Processing)
  • Integration von Tochtergesellschaften in eine konzerneinheitliche Treasury-Plattform bis hin zur Umsetzung eines In-House-Cash-Centers
  • Optimierung externer Zahlungsprozesse und der Bankenkommunikation mittels SAP BCM und z.B. der Nutzung der SWIFT-Standards
  • Management von Finanzrisiken durch die Nutzung moderner Risikoanalyse (z.B. VaR) und Risikosteuerungsinstrumente bis hin zur Umsetzung eines adäquaten Limitmanagements durch die Einführung der SAP TRM Analyzer
  • Konfiguration eines Web-Interface zur dezentralen Erfassung und Bearbeitung von Finanztransaktionen sowie zur Nutzung der Cash- und Liquiditäts­management­funktionen
  • Realisierung eines Treasury-spezifischen Reportings für unterschiedliche Empfänger­kreise (z. B. Treasurer, Management, Aufsichtsgremien, Aufsichtsämter).

Zu unseren Success Stories