Kapitalanlagemanagement mit SAP S/4HANA

Nutzen Sie mehr als 20 Jahre SAP-Implementierungs-Know-how zu Ihrem Vorteil

Ihre SAP-Financial-Asset-Management-Lösung einsatzbereit in Minimalzeit bei Schonung Ihrer Ressourcen

International aufgestellte Gesellschaften nutzen für ihr Kapitalanlagemanagement zunehmend die Financial-Asset-Management-Lösung von SAP bestehend aus den Komponenten SAP TRM (Treasury and Risk Management) sowie SAP CML (Darlehensverwaltung) und dem Meldewesenmodul für das aufsichtsrechtliche BaFin-Reporting SAP FS-SR-DE (Financial Services Statutory Reporting) übergreifend für Konzerngesellschaften in unterschiedlichen Ländern mit mehreren parallelen Rechnungslegungen.

Sie erwägen die Einführung einer SAP S/4HANA Lösung für Ihr Financial Asset Management oder möchten Ihr bestehendes SAP-System auf den neuen Standard heben?

Ob Greenfield- oder Brownfield-Ansatz: Nach der vorbereitenden prozessualen und methodischen Bestandsaufnahme und einem grundlegenden System-Check klären wir die Frage, welcher der drei Migrationspfade sich für die Transformation Ihrer Financial-Asset-Management-Systemlandschaft auf SAP S/4HANA empfiehlt:

  • Greenfield-Ansatz: Unternehmen, die neu „auf der grünen Wiese“ anfangen wollen, starten mit einer Neuinstallation von SAP S/4HANA. Es wird ein neues S/4HANA-System aufgesetzt, alle relevanten Prozesse werden neu eingestellt. Üblicherweise werden anschließend ihre Stamm  und Bewegungsdaten migriert.
  • Landscape Transformation: Basierend auf dem Greenfield-Ansatz vereinfachen Sie Ihre bestehende Systemlandschaft durch Harmonisierung oder Ausgliederung von Geschäftsprozessen (z.B. in ein zentrales Finanzwesen).
  • Brownfield-Ansatz (oder „System Conversion“):  Das bestehende ERP System wird in einem Schritt auf SAP HANA und SAP S/4HANA migriert (Upgrade). Ihre Individualisierungen und Ihre Geschäftsprozesse werden anschließend schrittweise an die Neuerungen angepasst - völlig ohne Re-Implementierung

Schonung Ihrer Ressourcen dank solider Konzeption 

Durch Machbarkeits- und Vorstudien, die Bestandsaufnahme bestehender Prozesse und Systemlandschaften sowie die Entwicklung von Grob- und Feinkonzepten schaffen wir mit Rücksicht auf Ihre Ressourcen eine solide Basis für einen effizienten Soll-/Ist-Prozess.

COMPIRICUS Servicepaket Releasewechsel SAP S/4HANA Treasury

Die SAP-Financial-Asset-Management-Lösung besteht aus folgenden Modulen

SAP TRM (Treasury and Risk Management)

Der Fokus von SAP TRM liegt darauf, die wesentlichen Arten von Finanzprodukten, z. B.

  • Aktien, Geldhandels- und Devisengeschäfte
  • komplexe Derivate in einem einheitlichen Modul abzubilden, zu bewerten und zu buchen. 

Zudem erlaubt SAP TRM mehr und mehr die Verwaltung von Geschäftsvorfällen aus dem Commodity-Bereich, d.h. Rohstoffe, Waren und Rechte.

SAP CML (Darlehensverwaltung)

SAP CML bietet darüber hinaus ein umfassenderes Darlehensmanagement mit den weiteren Schwerpunkten:

  • Hypothekenmanagement mit einer Objekt- und Sicherheitenverwaltung 
  • aktive und Finanzierungsdarlehen für Unternehmen 
  • Konsumentenkredite 
  • Mitarbeiterdarlehen 
  • Policen-Darlehen für Versicherer

SAP Analyzer (Risikomanagement)

Auf den Daten der beiden zuvor genannten Module SAP TRM und SAP CML aufsetzend, bietet der SAP Analyzer zur Abrundung der Risikomanagementanforderungen die Möglichkeit, den kompletten Bestand hinsichtlich verschiedener Gesichtspunkte zu untersuchen:

  • Marktrisiken – Berechnung von Barwerten vor dem Hintergrund verschiedener Szenarien, Sensitivitäts- und Value-at-Risk-Analysen
  • Portfolioanalysen – Kalkulation wichtiger Performance- und Renditekennzahlen 
  • Kreditrisiken – aktive Steuerung von Ausfallrisiken.

SAP FS-SR-DE (Versicherungsrechtliches BaFin-Reporting)

Seit mehr als 10 Jahren arbeiten wir – als Entwicklungspartner u.a. für das versicherungsrechtliche Meldewesen – Hand in Hand mit SAP. Namhafte deutsche Versicherungsunternehmen setzen deshalb auf unsere im Versicherungsmarkt wohl einzigartige Kompetenz:

  • Beratung rund um das BaFin-Meldewesen mit SAP
  • Implementierung der SAP-Meldewesen-Software FS-SR-DE
    • Vermögensverzeichnisse, Nachweisungen (NW671, NW672, NW673) und Anlagen
    • Automatische Ableitung von Meldewesen-Kennzeichen 
    • Datenmigration
  • erforderliche Anpassungen an neue gesetzliche Vorgaben der BaFin 
  • Betreuung und kundenindividuelle Weiterentwicklung des SAP-Meldewesenmoduls FS-SR-DE
  • BaFin-Reporting
     

Unser Angebot

Konzeption

Als Partner von SAP unterstützen wir Sie bei der Konzeption der SAP-Asset-Management-Funktionen sowie deren Implementierung und Integration in die jeweilige Unternehmensumgebung:

  • ganzheitliche Abbildung aller üblichen Finanzgeschäfte, Kapitalanlagen und Finanzierungsgeschäfte in SAP TRM und SAP CML 
  • Prozessdefinitionen und Prozessanpassungen 
  • Anbindung der zu buchenden Geschäftsvorfälle an mehrere parallele Rechnungslegungen 
  • externes und internes Reporting, sowie Anbindung an Data-Warehouse-Lösungen 
  • Migration und/oder Zusammenführung von Alt- und Ist-Daten

Implementierung

Wir ermöglichen eine weitgehende Integration des Asset-Managements in die internen und externen Gesamtunternehmensprozessketten durch

  • Integration von SAP-TRM- und SAP-CML-Stamm- und Markdaten mit vorgelagerten internen Systemen oder zu Markdaten-Providern durch Direktanbindung, via Adapter oder SWIFT 
  • Anbindung der SAP-TRM- und SAP-CML-Geschäftsdaten von und zu Handels- und/oder Korrespondenzsystemen: intern/Web/SWIFT-Netz 
  • Unterstützung bei der Implementierung von Speziallösungen und kundenspezifischen Anpassungen an die evaluierten Anforderungen

Umfassende Betreuung

Speziell für die erfolgreiche SAP-CML-Implementierung bietet die COMPIRICUS AG darüber hinaus umfassende Unterstützung, wobei die folgenden Themen im Fokus stehen:

  • Integration mit externen Adressdatenbanken 
  • Anbindung der Korrespondenz an Dokumenten- und Archivierungssysteme 
  • Migrationsunterstützung sowohl für Geschäftspartner, Stammdaten, Sicherheiten, Bewegungen als auch für Meldewesendaten.

Erfüllung der „Jenseits-des-Standards-Wünsche“ ist unsere Spezialität

Wenn Sie besondere, über den Standard hinausgehende Funktionalitäten benötigen, können wir Ihnen erprobte SAP-TRM-Lösungen und SAP-TRM-Add-ons und / oder kundenindividuelle SAP-TRM-Entwicklungen anbieten:

Auf den Punkt gebracht - Vorteile eines SAP S/4HANA-Financial-Asset-Management-Systems „made by COMPIRICUS“:

  • Umfassende Analysen Ihrer Finanzströme
  • Informationen in Echtzeit für schnelles Handeln und hoher Transparenz
  • Deutliche Produktivitätssteigerung durch vollautomatisierte Prozesse
  • Hohe Performance durch eine S/4HANA In-Memory-Datenbank
  • Reduzierung von Schnittstellen durch nahtlose Integration in Ihre SAP-Landschaft

Ihr Ansprechpartner

Kontaktieren Sie uns, wenn Sie ein persönliches Gespräch oder weitere Informationen zur SAP S/4HANA Transformation Ihres Kapitalanlagemanagements wünschen. Wir beantworten gerne Ihre Fragen. Bitte wenden Sie sich telefonisch oder per E-Mail an Thomas Büttner.

Phone:  +4­9 211 64949-301 | Email: sales@compiricus.de

Zu unseren Success Stories