FAQs

Antworten auf häufig gestellte Fragen

Was Dich erwartet

Aufgrund unseres fachthematischen Schwerpunkts im Bereich Kapitalanlagen und Treasury solltest Du dich auf jeden Fall für alle Themen rund um Finanzprodukte interessieren – egal, ob Du in der Beratung oder in der Software-Entwicklung arbeiten willst. Denn in unserem Tätigkeitsbereich dreht sich letztlich alles um diese Themen. Wenn Du dich in deinem Studium oder aufgrund privater Interessen bereits damit befasst haben, ist das natürlich ein Pluspunkt.

Bei COMPIRICUS arbeitest Du in einem Team, und außerdem wirst Du im Rahmen deiner Arbeit regelmäßig mit Kunden zusammentreffen. Daher ist es wichtig, dass Du auf jeden Fall Spaß am Umgang mit Menschen hast und gerne mit ihnen zusammenarbeitest. Du solltest offen und kommunikativ sein.

In der Beratung geht es darum, dem Kunden Lösungen für seine Anliegen aufzuzeigen und ihn von deren Mehrwert zu überzeugen. Dem entsprechend solltest Du sicher auftreten, eine überdurchschnittliche Auffassungsgabe haben, gut erklären und überzeugend argumentieren können – gerade dann, wenn dein Gegenüber nicht deiner Meinung ist.

Projekte im Bereich der IT-/SAP-Beratung sind häufig sehr komplex, sowohl thematisch als auch von der Anzahl der Beteiligten her. Du solltest also strukturiert und analytisch denken können. Eine gewisse Stressresistenz ist unabdingbar. Zudem solltest Du in der Lage sein, zu priorisieren und deine Aufgaben selbständig und zielstrebig zu bearbeiten.

Wir wissen, dass das jetzt erst mal nach „sehr viel“ klingt – aber keine Angst, viele der vorgenannten Fähigkeiten kann man erlernen oder trainieren. Auch in diesen Bereichen bieten wir dir bei Bedarf entsprechende individuelle Fortbildungen an!

Egal, ob mit oder ohne Berufserfahrung – deine ersten Monate bei uns sind uns sehr wichtig. Daher überlegen wir uns bereits im Vorfeld einen Einarbeitungsplan für dich. Zudem bekommst Du bei uns einen Mentor zugewiesen, der in den ersten Monaten dein primärer Kontakt für alle auftretenden Fragen und Probleme sein wird.

Ein beruflicher Wechsel kann häufig sinnvoll sein. Zum Beispiel, um sich neue Perspektiven zu erschaffen oder sich beruflich weiterzuentwickeln.

Bei COMPIRICUS findest Du ein hohes Maß an fachlicher Fokussierung und wegweisende Expertise. Wir bieten dir fachlichen Austausch in einem erfahrenen Team über die interessanten Themen innerhalb unserer fachlichen Schwerpunkte und die Möglichkeit, diese Themen gemeinsam vorwärts zu bringen. Darüber hinaus setzt sich unser Kundenstamm aus namhaften Unternehmen zusammen, die immer neue Herausforderungen an unsere Consultants stellen.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, sich bei COMPIRICUS auch als berufserfahrener Consultant weiterzuentwickeln, je nachdem, ob Du eine Fach- oder eine Management-Karriere bevorzugst.

Im Rahmen der Fachkarriere bist Du für das Erkennen und Erarbeiten von Innovationen und deren Umsetzung in kundengerechte Beratungslösungen oder Softwareprodukte zuständig. Außerdem fungierst Du als erste Anlaufstelle für „deinen“ Themenschwerpunkt für die Projekt- oder Entwicklungsteams im Sinne eines „Consultant to the team“.

Im Rahmen einer Management-Karriere fungierst Du als Bereichsleitung und übernimmst die Verantwortung für das dir zugeordnete Personal und Budget, außerdem leitest Du Projekte und beteiligst dich aktiv am Vertrieb der Dienstleistungen und Produkte aus deinem Bereich.

Zum einen unterscheidet sich COMPIRICUS speziell von größeren Mitbewerbern durch ihre fachliche Spezialisierung: Wir bieten IT-Beratung ausschließlich im Asset-Management- und Treasury-Umfeld an und sind offizieller SAP-Partner. Einige unserer Gründungsmitglieder waren vor über 20 Jahren sogar an der Entstehung der heutigen SAP-Module im vorgenannten fachlichen Umfeld beteiligt. Man kann sagen: Du wirst kaum irgendwo ein höheres Maß an Expertise in diesem Bereich finden. Und diese Expertise wird von unseren Kunden national, aber auch international geschätzt, so dass wir sehr namhafte, börsennotierte Unternehmen zu unseren Kunden zählen und als Partner auf Augenhöhe verstanden werden.

Als kleineres Unternehmen sind bei uns natürlich auch „die Wege kürzer“ als bei unseren großen Mitbewerbern. Bei uns herrscht kein Hierarchie-Denken und wir pflegen auf allen Ebenen eine offene Kommunikation. Bei uns ist auch ein Vorstand jederzeit zu allen Unternehmensthemen ansprechbar. Wir sehen flexibles Teamwork und flache Strukturen als Vorteil im Wettbewerb. Unsere Arbeitsatmosphäre ist dadurch auch familiärer und der Umgang freundlicher.

Bei COMPIRICUS sind Entwicklungsziele relativ individuell gestaltbar und Karrierepläne nicht „in Stein gemeißelt“ – ein Unterschied zu vielen größeren Beratungen, wo die Anforderungen an die Mitarbeiterentwicklung sehr stark vorgegeben sind. Letztendlich zählt für uns der Einklang zwischen den Interessen des Mitarbeitenden und denen des Unternehmens. Durch die Unterscheidung in die Management- und Fachkarriere werden die individuellen Wünsche und Fähigkeiten der Mitarbeitenden berücksichtigt.

Wir ermöglichen dir und ermuntern dich sogar, dir fachliche oder technische Themen zu suchen, die dich und COMPIRICUS in unseren Tätigkeitsbereichen weiterbringen. Auf diese Weise sammeln wir Expertenwissen in unserem Team und besetzen auch neue Inhalte rechtzeitig.

Es ist richtig, dass Beratungstätigkeit auch immer mit Reisen verbunden ist – insbesondere, wenn Du auf Kundenprojekten mitarbeitest. Denn unsere Kunden sind überall im deutschsprachigen Raum verteilt und teilweise auch im Ausland ansässig. Wir sind jedoch bemüht, die Reisetätigkeit so zu gestalten, dass Du nicht „fünf Tage die Woche“ beim Kunden vor Ort sein müssen. Häufig ist das auch gar nicht nötig, und zudem gibt es im Zuge der wachsenden Digitalisierung immer häufiger die Möglichkeit, remote für den Kunden tätig zu sein.

Insbesondere die Ereignisse der jüngsten Vergangenheit haben unsere Kunden und uns gelehrt, dass der virtuelle Austausch eine umweltfreundliche und wirtschaftliche Alternative zum Dienst beim Kunden vor Ort ist. Faktisch ist er zur Selbstverständlichkeit in unserem Arbeitsalltag geworden. So soll es bleiben. Dennoch lässt sich eine mehr oder weniger ausgeprägte Reisetätigkeit natürlich nie ganz ausschließen, aber sie stellt doch eher die Ausnahme dar. Außerdem kannst Du dir deine Arbeitszeit, die Du nicht beim Kunden verbringst, flexibel einteilen bzw. auch mal im Homeoffice arbeiten.

Es ist uns wichtig, dass für die Mitglieder unseres Teams berufliche und familiäre Pläne vereinbar sind. Wir sind bestrebt, deren Lebensumstände so gut wie möglich mit unserer Arbeit zu vereinbaren. Daher bieten wir flexible Arbeitszeiten sowie die Möglichkeit zu Homeoffice-Lösungen an. Wir sind offen für die Unterstützung bei der Etablierung von Kinderbetreuungslösungen und bieten im Rahmen der vorhandenen Möglichkeiten auch Teilzeitarbeitsmodelle an.

Zudem gibt es bei uns die Möglichkeit, Zuschüsse zu Kinderbetreuungskosten zu erlangen. In unserem Team befinden sich viele junge Eltern – und auch die meisten Väter haben bei COMPIRICUS bereits Elternzeit-Monate in Anspruch genommen, und zwar bis in den Vorstand hinein.